Selbstgebasteltes Bild mit zwei Mäusen auf einer Mauer, daneben das Buchcover von "Frederick"

„Kunst und Tiere“ in der Kita Sol-Lie

Das Programm „Chancenpatenschaften“ ermöglichte eine „Kreativwerkstatt“ für die Kinder der Flensburger Kita Sol-Lie. Kinder mit und ohne Förderbedarf malten und bastelten gemeinsam mit ihren Tandempartner*innen zu dem bekannten Kinderbuch „Frederick“ von Leo Lionni. Kristin Grube, Fachkraft der Sprachkita, berichtet von dem erfolgreichen Projekt.

Tandems für Kinder mit Förderbedarf

Die Kreativität und Fantasie von Kindern zu fördern ist für uns ein wichtiger Bestandteil unseres Bildungsauftrags. Wir bieten den Kindern immer wieder neue Anregungen und Gelegenheiten sich in dieser Gestaltungs-Form auszudrücken um gerade auch Kinder mit Sprach-Förderbedarf zu unterstützen. Unsere Kita liegt in einem Flensburger Stadtteil, der viele Familien mit Integrations- oder Flüchtings-Hintergrund beherbergt, und viele Kinder haben erhöhten Förderbedarf in vielen Bereichen. Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht, mit Kultur-Partnern aus der Nachbarschaft zusammen zu arbeiten und so entstand das Projekt mit der „Kulturlücke Flensburg“.

Kreativität und Fantasie anregen

Zum Thema ‚Kunst und Tiere‘ haben wir mit der ersten Gruppe mit dem bekannten Kinderbuch „Frederick“ von Leo Lionni gearbeitet. Nach einer dialogischen Bilderbuchbetrachtung durften die Kinder selbst tätig werden. Im ersten Arbeitsschritt waren Steine auszuschneiden und zu bemalen, danach folgten die emsigen Mäuse und ganz zum Schluss durften die Kinder noch Sonnenblumenkerne als Mäusefutter aufkleben.

Kinder schaffen Kunstwerk gemeinsam

Es war schön zu beobachten, wie hilfsbereit sich die Kinder untereinander verhielten. Steine konnten alle Formen der Gestaltung haben- hier gab es kein richtig oder falsch, die Gruppe war emsig dabei, eine Steinmauer auf dem Papier zu errichten. Die Größeren schnitten das aus, was die Kleineren (massenweise) aufgemalt hatten, wer keine Maus gestalten konnte oder wollte konnte den Himmel oder die Wiese malen und so konnten alle Kinder ihren Beitrag zu dem Gesamt-Kunstwerk beitragen. Stolz wurde das fertige Bild in die Kindergartengruppe getragen und bekam dort einen schönen Platz an der Wand.


Alle Kinder aus dem Chancenpatenschaftspixi als Gemeinschaftsbild

Machen auch Sie mit bei den Chancenpatenschaften!

Wir fördern mit Chancenpatenschaften Projekte, im Rahmen derer Patenschaften zwischen Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen Teilhabechancen, aber ungefähr gleichen Alters entstehen. Dabei sind die unterschiedlichsten Projektformate denkbar: Wir möchten Projekte Realität werden lassen, die genau dort ansetzen, wo die Bedarfe der Kinder und Jugendlichen vor Ort liegen.

Die Chancenpatenschaften werden gefördert vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen des Bundesprogramms „Menschen stärken Menschen“.

Sie haben auch eine Projektidee? Gern beraten und unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

Stiftung Bildung • Regionalteam Schleswig-Holstein
patenschaften-sh@stiftungbildung.org

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben