Wie Unternehmen für gute Bildung spenden

Bildung in Deutschland ist eine Aufgabe des Staates. Doch es braucht mehr Unternehmensspenden für Bildung. Und dies ist warum:

  • Nur in jeder dritten Schule (39 Prozent) hat es in allen Klassen- und Fachräumen Zugang zu schnellem Internet und WLAN. (VBE)
  • Jede 8. Lehrkraft ist über 50 Jahre jung. (Statistisches Bundesamt)
  • Jährlich benötigen mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche seelische Eingliederungshilfe, 156 % mehr als vor 10 Jahren. (Destatis)

Wir hätten auch noch aus der jüngsten Pisa-Studie zitieren können, aber es wird Ihnen auch so klar sein, gute Bildung in Deutschland profitiert von Zusatzangeboten und Unternehmensspenden.

Haltung: Wo steht die Stiftung Bildung

Wir denken, Deutschland hat grundsätzlich ein gutes föderales Bildungssystem, aber um es Ihrer Sprache zu sagen: Es hat nun mal noch Luft nach oben.

Es ist doch so, unsere Kitas, Kindergärten und Schulen unterscheiden sich eigentlich nicht von deutschen Unternehmen: Viele sind sehr wettbewerbsfähig und die anderen haben Verbesserungspotenziale. Nur bekanntlich sind die finanziellen Bewegungsmöglichkeiten einer Schule oder eines Kindergartens deutlich geringer.

Manche Eltern weichen daher auf private Institutionen aus. Das kann man als unfair betrachten, sehen wir aber ganz anders. Vielfalt ist gesund, auch für Bildung gilt schließlich: „Auswahl belebt das Geschäft und mobilisiert neue Kräfte“. Und genau da setzen wir auf Sie. Mit Unternehmensspenden schaffen wir in allen Schulen & Kindergärten gute Bildungsstandards.

Was wir bewirken wollen, lässt sich am besten mit unserer Vision für das Jahr 2050 erklären: „Deutschland liegt in der PISA-Studie mit allen Bildungsstandorten auf Platz 1.“ Wir haben eine herausragende Qualität und Vielfalt aller Kitas und Schulen erreicht, jedes Kind hat die Chance auf einen guten Bildungsweg. Deutschland hat ein Bildungssystem mit hohem Wirkungsgrad. Und Unternehmensspenden ermöglichten diese Vision.

Unternehmen spenden, was wir damit tun

Sie kennen unser Bildungssystem. Egal wie groß Ihre Spende sein wird, wir werden damit weder Internetanschlüsse ermöglichen können, noch eine Stunde Unterrichtsausfall verhindern. Aber wir können darauf einwirken, dass das System sich verbessert (in Ihrer Sprache: Es eine höhere Effizienz bekommt). Das haben wir an ganz vielen Stellen schon sehr erfolgreich getan. (Unsere Jahresberichte). Und mit Ihrer Unternehmensspenden schaffen wir noch deutlich mehr!

Wie wir das machen? Im Grunde wirken wir am Bildungssystem wie Ihre Qualitätsmanager*in, wir engagieren uns für eine Verbesserung von Prozessen, Tools und Personal. Denn an Kapital und gutem Willen mangelt es nicht, nur Priorität und Fokus gehen manchmal verloren. Da hilft gutes Qualitätsmanagement.

Unternehmen spenden in Bildung – Nutzen für die Industrie

Spender aller Generationen unterstützen uns mit kleinen Beiträgen und Spenden. Gelegentlich erhalten wir Projektförderungsmittel aus staatlichen Programmen, aber bei der Akquisition von Unternehmensspenden müssen wir noch besser werden.

Gute Bildung schafft die Grundlage für gute Arbeitskräfte und wettbewerbsfähige Unternehmen. Wer kann das besser als Sie beurteilen: Die Stabilität des Landes und seiner Unternehmen gibt es auf Dauer nur mit bestens ausgebildeten Schulabgänger*innen, die unsere Zukunft mitgestalten.

Und die Spende Ihres Unternehmens an die Stiftung Bildung hat einen hohen Wirkungsgrad. Wir engagieren uns für die gute Ausbildung der künftigen Generation und sind top-gerankt im Wirkungsgrad (bei unabhängigen Prüfungsinstituten). Und einen hohen Wirkungsgrad, den wollen wir auch für unsere Schulen, Kindergärten und Kitas erreichen: Mit Ihnen zusammen für unsere Vision von einem Deutschland 2050.

Mit Bildungsspenden dem Fachkräftemangel entgegenwirken

Die Orientierung hin zu einer späteren Berufstätigkeit beginnt bekanntlich früh. In unserer digitalen Welt werden praktische Fähigkeiten immer weniger entwickelt. Wie funktioniert das, wie kann ich etwas reparieren, wie baue ich etwas zusammen?

Kinderhand bearbeitet eine SpuleWir haben im kleinen dafür schon einiges organisiert, u.a. einen Handwerk-Fonds und Entrepreneurship-Fonds. Kleine Pflänzchen um die Fähigkeiten unserer Kinder breiter aufzustellen. Aber um dies weiter auszurollen, braucht es Spenden, viel Spenden. Lassen Sie uns wissen, welchen Betrag Sie einmalig oder besser regelmäßig investieren möchten, und wir organisieren Ihnen einen wirkungsvollen Einsatz Ihrer Spende.

Mit Ihrer Unternehmensspende einen Förderfonds einrichten

JugendengagementSie haben ein persönliches Anliegen und wissen, dass direkt Spenden an eine Schule oder Kita nicht automatisch zur erhofften Wirkung führen.  Nun, da haben wir gute Nachrichten, über unser Netzwerk der ehrenamtlich Engagierten können wir das organisieren, deutschlandweit. In den Kita- und Schulfördervereinen bundesweit sind hunderttausende von Menschen im Einsatz für gute Bildung. Wir haben das Netzwerk und die Ideen, Kinder und Jugendliche für Entdeckungen zu begeistern und den Ausbau spezieller Fähigkeiten zu fördern. Jetzt braucht es nur noch Sie!

Es ist eine gute Win-win-Situation, wenn Sie in gute Bildung investieren und die Stiftung Bildung zu ihrer Partnerin machen. Ihre Spende schafft beste Bildung mit einem hohen Wirkungsgrad. Dass Ihre Unternehmensspende so auch ganz sicher steuerlich abzugsfähig ist, versteht sich von selbst. Wir lassen uns regelmäßig auf unseren Wirkungsgrad zertifizieren.

Es gibt viel Wege eine Unternehmensspende zu organisieren

Fehlen Ihnen aktuell die Mittel für eine Unternehmensspende, überlegen Sie doch mal, ob Sie ohnehin vorhandene Ausgaben nicht künftig umwidmen könnten? Denken Sie z. B. an die Firmenjubiläen, Kundengeschenke, Weihnachtsfeiern oder Mitarbeiter Geburtstage. Die Begünstigten fragen sich immer häufiger, ob die gut gemeinten Gesten nicht für einen sozialen Zweck hätten besser eingesetzt werden können. Demonstrieren Sie Sozialengagement, und lassen die Empfänger*innen wissen, „wir haben in Ihrem Namen an die Stiftung Bildung gespendet“.

Aber, Sie müssen nicht einer Führungsverantwortung sein, um sich in Ihrem Unternehmen für beste Bildung zu engagieren. Sie selbst können bei der nächsten Feier eine kleine Spendensammlung bei den Mitarbeiter*innen organisieren. Gerade die vielen kleinen Spenden erhöhen unsere Freiheit und mit Ihrem privaten Engagement erhöhen wir die Reichweite unserer Projekte und helfen gemeinsam der Bildung in Deutschland.

Zeit für Taten

Möchten Sie es pragmatisch machen, dann nutzen Sie unten die Online-Zahlmöglichkeiten, unsere Spendenquittung folgt prompt. Suchen Sie ein Gespräch von Unternehmer*in zu Unternehmer*in, dann rufen Sie an oder schreiben der Gründerin Katja Hintze. Gern teilt Sie mehr Fakten aus unseren Projekten und Initiativen, für Beste Bildung an einem starken Standort Deutschland.

Wirksam und transparent

Die Stiftung Bildung ist für ihre Arbeit mit dem DZI-Spendensiegel ausgezeichnet. Mehr erfahren

Logo des DZI Spenden-Siegel

Als Unterzeichnerin der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" verpflichten wir uns zudem zu höchster Spendentransparenz. Mehr erfahren

Logo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft - Partner der Stiftung Bildung

Wirkt!

Die Stiftung Bildung wurde für ihr wirkungsvolles Engagement mit dem PHINEO "Wirkt-Siegel" ausgezeichnet. Mehr erfahren

Logo des Phineo Wirkt-Siegels

Wirkungsevaluation des Programms Chancenpatenschaften. Ergebnisse für den Programmzeitraum 2020.
(PDF-Datei)

Wirkungsevaluation des Programms Chancenpatenschaften. Ergebnisse für den Programmzeitraum 2019.
(PDF-Datei)

Ihre Ansprechpartnerin

Porträtfoto von Katja Hintze - Ansprechpartnerin für Spenden

Katja Hintze
Vorstandsvorsitzende
Büro: +49 (0) 30 8096 2701
katja.hintze@stiftungbildung.org

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben