Podcasts

Podcasts

Alle Podcasts der Stiftung Bildung

Beste Bildung – Podcast der Stiftung Bildung

Folge 3: Mit Gesine Schwan, Kommunikatorin, Akademikerin, Mutter, Politikerin, Gründerin

In der dritten Folge ist Gesine Schwan zu Gast bei “Beste Bildung”. Gesine Schwan ist ein Multitalent, mit vielfältigsten Aufgaben betraut und eines der prominentesten Gesichter der SPD. Sie war Professorin für Politikwissenschaft an der FU Berlin und Präsidentin der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder. Zweimal hat sie für das Amt der Bundespräsidentin kandidiert. Seit 2012 ist sie Schirmherrin der Stiftung Bildung, seit 2014 Vorsitzende der Grundwertekommission der SPD und Präsidentin und Mit-Gründerin der Humboldt-Viadrina Governance Platform gGmbH, seit 2015 auch Co-Vorsitzende des Sustainable Development Solutions Network (SDSN) Germany.

Mit Jürgen Rickert spricht sie über ihre Biografie und ihren Werdegang, ihr politisches Engagement und ihr Bildungsengagement, über die Themen, die ihr wichtig sind, und deren bildungspolitische Aufgabe.

Eine Produktion der Stiftung Bildung: www.stiftungbildung.org/spenden

Beste Bildung – Podcast der Stiftung Bildung

Folge 2: Mit Max Lemke, ausgebildeter Erzieher und Student der Sozialwissenschaften

Max ist ausgebildeter Erzieher, der sich nach ein paar Jahren in der Ganztagsbetreuung für das Studium der Sozialwissenschaften entschieden hat. Besonders interessieren ihn Kinder- und Jugendbeteiligung und die sozialen Aspekte bei den Themen Nachhaltigkeit und Naturschutz geht. Deshalb hat er im Rahmen seines Studiums ein Praktikum bei der Stiftung Bildung absolviert.

Mit Jürgen Rickert spricht er über seine Erfahrungen im Erzieheralltag, seine Gründe fürs Studium sowie sein Praktikum bei der Stiftung Bildung.

Eine Produktion der Stiftung Bildung: www.stiftungbildung.org/spenden

Beste Bildung – Podcast der Stiftung Bildung

Folge 1: Mit Florian Fabricius, Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz

Herzlich willkommen zu „Beste Bildung“, dem neuen Podcast der Stiftung Bildung. Hier spricht Host Jürgen Rickert mit sämtlichen Akteur*innen des deutschen Bildungssystems – von Kindern und Jugendlichen bis zu Politiker*innen – über die Herausforderungen und die Wirkungen einer chancengerechten, inklusiven und zeitgemäßen Bildung. Die zentrale Frage jeder Folge ist: Wie muss das Bildungssystem transformiert werden, damit alle Kinder und Jugendlichen Zugang zu bester Bildung erhalten?

In der ersten Folge ist Florian Fabricius zu Gast. Florian ist Schüler und Generalsekretär der Bundesschülerkonferenz, der bundesweiten Schüler*innenvertretung. Da Schüler*innen viel zu sagen haben und dafür leider wenig Gehör finden, hat er in dieser Position so viel zu tun, dass er sein Abitur vorerst pausiert hat.

Mit Jürgen Rickert spricht er über seinen Alltag und seine Lösungsvorschläge für die Herausforderungen des deutschen Bildungssystems.

Zur Bundesschülerkonferenz: https://bundesschuelerkonferenz.com/

Eine Produktion der Stiftung Bildung: www.stiftungbildung.org/spenden

Schulanfang: Hilfe durch Fördervereine & Hatespeech stoppen

WDR 5 Politikum – Der Meinungspodcast

Erster Schultag in NRW. Können Fördervereine für mehr Bildungsgerechtigkeit sorgen? Nach den Sommerferien in NRW steht ab heute wieder das Thema Bildungsgerechtigkeit auf dem Stundenplan. Können die Eltern durch Fördervereine helfen oder sorgen sie eher für das Gegenteil? Katja Hintze von der Stiftung Bildung sieht das Engagement der Eltern positiv.

Antenne Unna – Bericht über youstartN Projekt am Ruhrtal-Gymnasium in Schwerte

Schüler*innen des Ruhrtal-Gymnasiums in Schwerte haben eine Förderung der Stiftung Bildung erhalten. Durch das youstartN-Projekt konnten sie Materialien für ihren Foodtruck anschaffen und sich professionalisieren.

youpaN-Mitglieder Martin und Marcel im Gespräch mit Elisabeth Stroetmann

Im Rahmen des Landesprogramms „Kinderrechteschulen NRW“ fand am 27.04.2022 ein Fachtag zu ökologischen Kinderrechten und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Dortmund statt. Die youpaN-Mitglieder Martin Hagemeyer und Marcel Kupfer waren dabei und haben sich für eine Podcast-Aufnahme mit der Landeskoordinatorin des Programms Kinderrechteschulen Elisabeth Stroetmann unterhalten. Im Podcast diskutieren sie über Möglichkeiten und Hürden, die sich für junge Menschen in ihrem Engagement für eine nachhaltige Entwicklung ergeben.

Dieser Podcast erschien zuerst unter www.padlet.com/elisabethstroetmann.

SWR1 Baden-Württemberg | Bruchsaler Schüler*innenfirma für Preis der Stiftung Bildung nominiert

Grundidee von sieben Schülerinnen der Balthasar-Neumann-Schule 2 in Bruchsal ist ein nachhaltiges Modelabel. Sie sind dafür im Projekt youstartN der Stiftung Bildung für einen Förderpreis nominiert.

Der Beitrag über das nachhaltige Modelabel der Bruchsaler Schülerinnen lief in SWR1 Baden-Württemberg am Samstag, 26.11.2022, zwischen 12 und 13 Uhr. Autor des Beitrags ist Andreas Fauth.

Atay aus dem youpaN zu Gast beim Podcast Bildungswellen

In der zwanzigsten Folge des Podcasts Bildungswellen spricht Journalismus-Student und Aktivist Atay Küçükler aus dem youpaN, dem deutschen Jugendforum zur Bildung für nachhaltige Entwicklung, über die neuen Herausforderungen für BNE sowie seinen Weg in die politische Bildungsarbeit. Das Forum Umweltbildung ist eine Initiative des österreichischen Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und des österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Radiosendung zum Thema Diskriminierung

Radiobeitrag des von der Stiftung Bildung geförderten Projekts „Von Diskriminierung erzählen – Schüler:innen machen Radio“ der Heinrich-Hertz-Schule in Hamburg.

Logo der Stiftung Bildung

Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e. V. – Nachwuchswerbung: Erfahrungen und Tipps eines Dachdeckermeisters | Wie hilft der ZVDH? | Was bietet die Stiftung Bildung?

Im Interview: Tobias Wecker, Dachdeckermeister | Claudia Büttner, ZVDH | Katja Hintze, Stiftung Bildung

Logo der Stiftung Bildung

Digitales Sounding und Fachgespräch mit Mitgliedern des Bundestags zum Gutachten “Bundesförderung nichtstaatlicher Bildungsakteur*innen”

Nichtstaatliche, bundesweit agierende Organisationen leisten einen großen Beitrag zum staatlichen Bildungsauftrag. Da Bildung in Deutschland Ländersache ist, stellt sich die Frage, bei wem die Möglichkeiten und Verwaltungskompetenzen für überregionale Bildungsengagement-Strukturen liegen. Ein von der Stiftung Bildung in Auftrag gegebenes juristisches Gutachten gibt jetzt Antworten: Die Finanzierung aus Bundesmitteln ist möglich.

www.stiftungbildung.org/bundesfoerderung-fuer-bundesbildungsengagement/

Sounding zum juristischen Gutachten: Bundesförderung nichtstaatlicher Bildungsakteurinnen
Logo des Erbschaftssiegel - Mein Erbe tut Gutes - Prinzip Apfelbaum

Erbrecht-Tutorials

Erklärvideos zu den Themen „Erbrecht“ und „gemeinnützig Vererben“

Nichtstaatliche, bundesweit agierende Organisationen leisten einen großen Beitrag zum staatlichen Bildungsauftrag. Da Bildung in Deutschland Ländersache ist, stellt sich die Frage, bei wem die Möglichkeiten und Verwaltungskompetenzen für überregionale Bildungsengagement-Strukturen liegen. Ein von der Stiftung Bildung in Auftrag gegebenes juristisches Gutachten gibt jetzt Antworten: Die Finanzierung aus Bundesmitteln ist möglich.

Einführungsvideos in das Erbrecht bieten Ihnen Basiswissen und erste Hilfestellungen und Anregungen für die Gestaltung und das Aufsetzen Ihres ganz persönlichen Testaments. Dabei befassen wir uns beispielsweise mit Themen wie der „gesetzlichen Erbfolge“, den „Formalia eines privatschriftlichen Testaments“ oder gehen der Frage nach: „Was kann eine gemeinnützige Organisation oder Stiftung als Erbin eigentlich für mich tun, wenn ich sie als Erbin einsetze?“ Diese und weitere Themen werden Ihnen von der Erbrechtsexpertin Simone Beuger und der Sprecherin der Initiative „Mein Erbe tut Gutes – Das Prinzip Apfelbaum“, Susanne Anger, mit der Hilfe von einfachen Erklär-Animationen nahegebracht .

www.stiftungbildung.org/testamentsspende/

Ihr letzter Wille - Warum ein Testament so wichtig ist ⚖️ Erbrecht-Tutorial
Die richtige Form: Ein rechtsgültiges Testament verfassen ⚖️ Erbrecht-Tutorial
Eine gemeinnützige Organisation als Erbin | Außerdem: Freibeträge und Kosten ⚖️ Erbrecht-Tutorial

Interview mit den Gründer*innen von Youth Lead the Change Germany – Bildungstalk der Stiftung Bildung

Heinz-Jürgen Rickert im Gespräch mit den Gründer*innen von Youth Lead the Change Germany:

  • Clara Kallich (Studentin der Politikwissenschaft, Hamburg)
  • Martin Auer (Abiturient, München)

Youth Lead the Change Germany (YLCG), ist eine parteiunabhängige, konfessionslose Initiative, die zur Demokratiebegeisterung bei Jugendlichen beitragen möchte.
Jugendliche sollen die Verantwortung über ein bestimmtes Budget der öffentlichen Haushalte verwalten. Die Ideen für die jeweilige Verwendung stammen von den Jugendlichen selbst, in gemeinsamer Entscheidung mithilfe einer digitalen Abstimmungsplattform.

Wie kommst du zum Frei Day? – Bildungstalk der Stiftung Bildung

Wie kann ausserschulische Zusammenarbeit in Zusammenhang mit einem Frei Day funktionieren? Heinz-Jürgen Rickert im Gespräch mit Gästen. Bildungstalk der Stiftung Bildung.

Mit:

  • Tobias, Projektleiter bei Schule im Aufbruch.
  • Merle und Sebastian, Schülerin und Schüler an einem Gymnasium in Bayern; setzen sich dafür ein, dass ihre Schule einen Frei Day bekommt.

Stiftung Bildung – Wer und Was ist das?

Aaron, unser Referent für Netzwerkarbeit und Kooperationen, war zu Gast bei „Konsens“, dem Podcast der Bundesschülerkonferenz (BSK). Im Interview mit den Hosts Henry und Alex spricht er über die gemeinsame Arbeit, unsere Ziele als Stiftung Bildung und die Bedeutung von Kinder- und Jugendbeteiligung.

„KONSENS – WIR gestalten Schule“ ist eine Podcastfolge der Bundesschülerkonferenz: „Bildung, Schule, Lernen und Politik. Das alles schmilzt bei uns in der Bundesschülerkonferenz zusammen. Gemeinsam mit euch wollen wir in die Bildungspolitik eintauchen und werden uns mit den verschiedensten Akteuren der Bildungspolitik unterhalten.“

Stiftung Bildung – Vom Ehrenamt zur Organisation

In der neuen Folge von „BI or DIE“, der Podcast von reportingimpulse zum Thema Business Intelligence, spricht Gastgeber Kai-Uwe Stahl mit unserer Vorstandsvorsitzenden Katja Hintze über die Stiftung Bildung. Im Interview verrät Katja Hintze, wie die Stiftung Bildung entstanden ist, wie sie wirkt und was sie noch erreichen möchte. Wir freuen uns sehr, dass die Macher von „BI or DIE“ gemeinsam mit ihrer Community die Stiftung Bildung mit Spenden unterstützen möchten. Wie wir die wirksam einsetzen werden – auch das ist Thema in diesem Podcast.

Porträtfoto von Lisa Paetz - Team der Stiftung Bildung

Wie stellt man Bildungsgerechtigkeit her?

Corona hat auch das offengelegt: Der Handlungsbedarf in Sachen Bildungsgerechtigkeit in unserem Sozialstaat ist immens. Wie stellt man Bildungsgerechtigkeit her? Und was kann ehrenamtliches Engagement dazu beitragen – und was nicht? Das sind die Themen der Podcast-Folge des Deutschen Caritasverbands e.V. mit Lisa Schönherr, Programmleitung Chancenpatenschaften bei der Stiftung Bildung.

Kinderrechte in Pandemiezeiten – Bildungstalk der Stiftung Bildung

Kinderrechte in Pandemiezeiten – mit besonderem Blick auf junge Menschen mit Fluchterfahrung. Heinz-Jürgen Rickert im Gespräch mit der Psychologin Janina Meyeringh vom Berliner psychosozialen Behandlungszentrum XENION. Bildungstalk der Stiftung Bildung.

Prospektive Bildung – Bildungstalk der Stiftung Bildung

Prospektive Bildung – ein Bildungstalk. Heinz-Jürgen Rickert im Gespräch mit dem Leipziger Reformpädagogen Otto Herz. Bildungstalk der Stiftung Bildung.

Podcast – Die Stimme — Sinnflut 2020 – mit Dilan Aytac

Wir glauben an Bildung und dass Bildung einer der Schlüssel dafür ist, die Kultur einer Gesellschaft zu formen – ein Podcast mit Dilan Aytac.
Dilan Aytac spricht im Podcast über die Sinnhaftigkeit der Bildung und ihre Vision, wie eine Schule aussehen könnte:
„Ich glaube an eine Schule für alle, in der junge Menschen entsprechend ihrer Potenziale gefördert werden, Lehrräume zu Lernräumen werden und Lehrkräfte zu Lernbegleiter*innen. Eine Schule, in der junge Menschen nicht nur Fachwissen abholen, sondern in der sie sich ganzheitlich auf das Leben vorbereiten können mit den immer komplexer werdenden Herausforderungen unserer Zeit, wie bspw. der Neuen Rechten oder dem Klimawandel.“

In dem Podcast beschreibt Dilan auch die verschiedenen Wirkungsfelder der Stiftung Bildung wie z.B. die Chancenpatenschaften bei denen es u.a. darum geht, dass Berührungsängste und Vorurteile reduziert werden, was wiederum den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärkt.

Auch von ihrem eigenen Themenfeld spricht Dilan und erklärt, was Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bedeutet und wie das bei der Zukunftskonferenz youcoN 2020 ein mehrtägiges Thema wird – mit Talks, Konferenzen, Austausch und einem Hackathon – und das alles digital.

Sowohl die youcoN als auch der diesjährige Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ stehen ganz im Zeichen von Chancen-Gerechtigkeit in der Bildung. Gerade weil die Auswirkungen der Corona-Krise gezeigt haben, wie wichtig eine vielfältige und partizipative Bildung für alle Kinder und Jugendlichen ist.

Dilan berichtet von den großartigen Projekten, den youpros, die junge Menschen mit Unterstützung der Stiftung Bildung auf den Weg gebracht haben und dass dafür Spendengelder eingesetzt werden können – alles dazu im Podcast.

Dieser Podcast erschien zuerst auf www.sinnflut2020.com/diestimme.

Nichts selbstverständlich nehmen – ein Podcast mit Julia Latscha

Warum für gesellschaftliche Veränderungen aktiv werden? In unseren Podcasts erzählt Julia Latscha, Vorständin der Stiftung Bildung, was sie antreibt. Sie lässt uns daran teilhaben, was für sie in ihrem Leben prägend war. Sie berichtet von Annahmen, die sie lange geleitet haben – wie „alles allein schaffen müssen“ – und wie sie sich von diesen befreit hat.

Wir erfahren von sehr folgenreichen Situationen der Ohnmacht – privat und beruflich – und wie diese sie letztlich dazu gebracht haben, sich von „der Schüchternheit zu verabschieden“, und sich für gesellschaftliche Veränderungen stark zu machen – auch dies privat und politisch, beruflich. Julia teilt mit uns, woher sie ihre Energie bezieht und was sie warum an Frauennetzwerken schätzt.

Wir lernen Organisationsideen der Stiftung Bildung kennen, welche Auswirkungen die Corona-Krise auf die Stiftung hat und hören von Ideen, wie wir alle die Chancen der Krise nutzen könnten. Dazu Julia Latscha: „Bildung ist das Fundament für Entwicklung und genau die braucht eine Gesellschaft, um nicht stehen zu bleiben“.

Dieser Podcast erschien zuerst auf female.vision.

Vielfalt und Partizipation in und um die Stiftung Bildung

In ihrem ersten Podcast unterhalten sich Katja Hintze und Julia Latscha, Vorständinnen der Stiftung Bildung, über Bildung, Vielfalt, Partizipation und wie diese Themen miteinander verknüpft sind.

„Gute Bildung bedeutet Freiheit! Freiheit über sein eigenes Leben, selbstbestimmt entscheiden können, bewusst entscheiden können“, sagt Katja Hintze in dem 20-minütigem Podcast und Julia Latscha ergänzt: „Bildung ist das Fundament für Entwicklung und genau die braucht eine Gesellschaft, um nicht stehen zu bleiben“.

Pressekontakt

Sie haben Fragen zu unserer Arbeit und laufenden Aktivitäten? Dann kontaktieren Sie uns.

Pressestelle:
Jule Neumann, Violetta Riedel

Vorstandsvorsitzende:
Katja Hintze

E-Mail:
presse@stiftungbildung.org

Tel.:
+49 (0)30 8096 2701

Vorstand der Stiftung Bildung

Porträtfoto von Katja Hintze - Vorständin der Stiftung Bildung

Katja Hintze
Vorstandsvorsitzende
Büro: +49 (0) 30 8096 2701

katja.hintze@stiftungbildung.org

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben