Zwei Kinder halten sich lachend im Arm

Chancenpatenschaften für aus der Ukraine geflüchtete Kinder und Jugendliche

Chancenpatenschaften ermöglichen soziale und emotionale Integration

Bereits seit 2016 setzt die Stiftung Bildung Chancenpatenschaften, gefördert durch das Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ des BMFSFJ, um. Das Programm wurde angesichts der großen Fluchtbewegung und der Hilfsbereitschaft vieler Engagierter als niedrigschwelliges und unbürokratisches Förderangebot aufgelegt. Durch die Projekte der Chancenpatenschaften stärken wir gemeinsam mit vielen Engagierten bundesweit unter anderem die Teilhabe und Integration sowie den gesellschaftlichen Zusammenhalt an Schulen und Kitas. Angesichts des Kriegs in der Ukraine bietet sich die Stiftung Bildung mit ihrem breiten Netzwerk an Bildungsengagierten erneut als starke Partnerin zur Bewältigung der Krise an.

 

Wie funktionieren Patenschaften?

 

Wir wollen Patenschaften fördern zwischen ähnlich- oder gleichaltrigen Kindern und Jugendlichen zwischen 4 und 27 Jahren. Das stärkt die Integration in den Alltag von Kita und Schule und ermöglicht soziale und emotionale Integration. Mögliche Aktivitäten sind:

 

  • Aktivitäten zur Begleitung des Alltags in Kita und Schule (unterstützen beim Erlernen von anderen Sprachen, Hausaufgaben, Kita oder Schule erkunden, das Kennenlernen von anderen Lebensmodellen …),
  • Erkundungen im Ort und in der Umgebung der Kita oder Schule (Kultur und Stadt, Spielplätze, Bahn fahren, …),
  • Freizeitgestaltung (regelmäßige Unternehmungen: Kultur, Museen, Sport, Musik, Bibliothek, Kunst …),
  • Projekte, Aktivitäten, kleine oder große Feste oder Ähnliches an Ihrem Bildungsstandort, an denen die Patenschaftstandems teilnehmen.

Möchten Sie selbst Tandemprojekte mit Kindern oder Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung umsetzen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Ihre*n Ansprechpartner*in und weitere Infos zu unserem Programm Chancenpatenschaften finden Sie hier.

 

Aktuelle Veranstaltungen

Digitale Impulsreihe: Geflüchtete Kinder und Jugendliche in Kita und Schule unterstützen

Ankommen auf Augenhöhe – mit traumasensibler Arbeit in den Chancenpatenschaften

 Donnerstag, 05.05.2022 | 17.00 – 19.00 Uhr

Die Teilnahme ist gebührenfrei.

Zur Anmeldung

 

Vergangene Veranstaltungen

Digitale Sprechstunde SH

Patenschaften für Kinder & Jugendliche aus der Ukraine

 Donnerstag, 28.04.2022 | 16.30 – 17.30 Uhr

Gern beraten wir Sie auch auf Russisch. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin per E-Mail mit Natalia Reiter, Projektassistenz Schleswig-Holstein: natalia.reiter@stiftungbildung.org

 

Helfen Sie mit, noch mehr Patenschaften zu stiften.

Kinder sind am stärksten von Krisen durch Krieg, Flucht, Pandemie und Klimawandel betroffen. Unser neuer Krisenfonds „Helfen und stärken“ ist unsere Antwort darauf. Mit ihm bauen wir unsere wirksamen Förderungen wie unsere Fluchtpatenschaften aus und erreichen noch mehr Kinder vor Ort in Kindergarten und Schule. Unterstützen Sie uns dabei mit einer Spende für Kinder in Krisensituationen.

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben