EduAction-Bildungsgipfel 2018 – Stiftung Bildung ist dabei

EduAction-Bildungsgipfel 2018 – Stiftung Bildung ist dabei

Beim EduAction-Bildungsgipfel 2018 kommen Akteure aus allen bildungsrelevanten Bereichen zusammen, um sich Gedanken zur “ZukunftsBildung” zu machen. Mit dabei ist Johannes Domnick von der Stiftung Bildung beim Panel “Ein offensiver Sparringspartner für den Nationalen Bildungsrat bitte!” am 26.10. von 11:30-12:45 Uhr. Mehr zum Kongress.

Leitfrage des Panels ist: Wie muss sich ein ‚Rat für ZukunftsBildung’ aufstellen, um ein wirksamer Transformatormotor für Future Skills zu sein? Es diskutieren:

  • Dr. Christoph Brüssel, Senat der Wirtschaft Deutschland
  • Dr. Beate Heraeus, Heraeus Bildungsstiftung
  • Johannes Domnick, Stiftung Bildung
  • Prof. Ulrich Weinberg, Vorstand WeQ Foundation

Der neue Koalitionsvertrag sieht die Einführung eines Nationalen Bildungsrats vor. Wird dort jedoch genügend Aufbruch im deutschen Bildungssystem vertreten sein? Wie kommt man über den notwendigen digitalen Aufbruch auch zu einem Aufbruch zu deutlich mehr Orientierung auf Zukunftskompetenzen? Dieses Panel diskutiert, ob es nicht sinnvoll ist, dem Nationalen Bildungsrat einen zivilgesellschaftlichen „Rat für ZukunftsBildung“ als wirksamen Transformationstreiber zur Seite zu stellen.

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben