Bau eines Kräuterbeets an der IGS Koblenz

An der Integrierten Gesamtschule Koblenz (IGS Koblenz) wurde im Rahmen der Chancenpatenschaften ein nachhaltiges und integratives Tandemprojekt initiiert. Schüler*innen unterschiedlicher Nationalitäten und Klassenstufen fanden sich zusammen, um im Schüler-Park ein Kräuterbeet zu bauen.

Nachdem sich die Pat*innen in einem ersten Treffen mit der Idee des Projekts vertraut gemacht und erste Informationen über die Teilschritte des Projektablaufs erhalten haben, wurde gemeinsam überlegt, wie man sich organisiert. Eine Frage war zum Beispiel, wann die besten Wochenzeiten sind, um zusammenzukommen. 

Frau Schönbach berichtet: „Ich habe dann die verschiedensten Kräuter und Kräutersamen, sowie Erde und Anzuchtkästen gekauft. Wir haben uns in einem nächsten Treffen unter dem Thema ‘Kräuterkunde’ mit den verschiedenen Kräutern vertraut gemacht. Die Schüler*innen haben die Kräuter nach bekannten und unbekannten Sorten sortiert, haben berichtet, welche Kräuter sie aus ihren Heimatländern kennen und in ihrer Heimatküche verwenden. Jedes Tandem hat sich drei Patenkräuter ausgesucht, die sie dann bis zu Pflanzung pflegen wollten. Ein Auftrag war es auch, zu diesen selbst gewählten Kräutern Pflanzenportraits mit Pflegeanleitungen zu recherchieren. Wir haben das Wässern der Kräuter geübt und Starterfotos gemacht.”

 

 

Wir hoffen sehr, dass das Kräuterbeet bald in seiner vollen Pracht erstrahlen kann!

Kontaktdaten

Porträtfoto von Mareike Hocksch - Ansprechpartnerin für Hessen

Mareike Hoksch
Projektmanagement Hessen
+49 (0)178 31 60 99 6
mareike.hoksch@stiftungbildung.org

Anschrift:
Stiftung Bildung
Postfach 50 04 31
60393 Frankfurt am Main

Kurzbewerbung

Möchten Sie gern Ihren Projektvorschlag direkt einreichen? Dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und wir melden uns bei Ihnen zurück.

Link zum Formular

Veranstaltungen

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen vorhanden

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben