Klangstrolche

Musikalische Frühförderung für jedes Kind

Palaststrolche Musik Kita Hamburg

Das können auch schon die ganz Kleinen: mit Klanghölzern, Glöckchen, Rasseln oder Trommeln die Welt der Klänge kennen lernen.

In der Hamburger Kita Palaststrolche kommt es nicht auf die Herkunft oder die finanziellen Möglichkeiten an, denn alle Kinder haben hier die gleichen Voraussetzungen. Zu „Klangstrolchen“ werden sie, wenn sie in ihren „Strolchereien“ (Kitas, Elternschulen und Spielhäusern) wöchentlich an Klangstrolch-Musikstunden teilnehmen.

Foto: Natalie Prinz

Das Projekt bietet eine systematische und nachhaltige musikalische Frühförderung für Kinder in den ersten sechs Jahren. Es werden vor allem Kinder aus sozial schwachem Umfeld, deren Eltern keinen Musikunterricht und keine Instrumente finanzieren können, ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt musikalisch gefördert. Bildungsgerechtigkeit steht damit von Anfang an im Zentrum. Verschiedene Methoden und Formate sichern Diversität, Mehrsprachigkeit und Musikalität. So werden zum Beispiel tradierte Musikstücke aus unterschiedlichen Kulturen integriert.

Nominiert für den Förderpreis "Verein(t) für gute Kita und Schule" 2020: "Klangstrolche"

Der Förderverein

Die Stiftung Kultur Palast Hamburg engagiert sich seit fast 40 Jahren für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung, erschließt ungenutzte Potenziale und ermöglicht Nachwuchsförderung und Bildungschancen unabhängig von der individuellen Herkunft. In Stadtteilen mit Entwicklungspotenzial soll insbesondere sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen eine musikalische Frühförderung, professionelle Ausbildung und kulturelle Teilhabe ermöglicht werden.


Dieses Projekt wurde vom Landesverband der Kita-, Schul- und Fördervereine Hamburg für den Förderpreis 2020 – Chancengerechtigkeit l(i)eben – der Stiftung Bildung nominiert.

Möchten Sie Projekte wie dieses und den Förderpreis mit Ihrer Spende unterstützen? Mehr erfahren

Titelfoto: (C) Kathrin Brunnhofer

Jetzt den Artikel teilen!

Ihre Ansprechpartnerin

Porträtfoto von Juliane Schulzki - Ansprechpartnerin für für den Förderpreis Verein(t) für gute Kita und Schule

Juliane Schulzki
Büro- und Veranstaltungsmanagerin
Büro: +49 (0) 30 8096 2701
juliane.schulzki@stiftungbildung.org

Pressekontakt

Sarah Pöhlmann, Christina Rothe und Katja Hintze
Tel: +49 (0)30 8096 2701
Mobil: +49 (0)172 168 6820
(Katja Hintze)
presse@stiftungbildung.org

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben