Inklusive Nachhaltigkeitserziehung

Entwicklung und Vernetzung von Projektideen

Partizipation und Inklusion sowie Chancengleichheit und Nachhaltigkeitserziehung stehen im Mittelpunkt einer Reihe von Angeboten der Lebenshilfe Düren.

Quartiersaktion Frühjahrsputz (C) Kita Pusteblumen

Die Kita liegt in einem stark von Diversität geprägten Stadtteil – eine besondere Herausforderung für die pädagogische Arbeit. Doch die Pädagog*innen sind von der Kraft der individuellen Potenziale der Kinder überzeugt. Mit Engagement und viel Kreativität gelingt das tägliche Abenteuer, Beziehungen zu initiieren, zu pflegen und weiter zu entwickeln. So können inklusive, chancengerechte und lebensweltbezogene Bildungsprozesse erfolgreich begleitet werden.

Initialzündung für die Projektreihe war die Quartiersaktion “Frühjahrsputz”, bei der Kinder und Eltern sich beteiligen. Das Stadtviertel wird von Müll in Parks und an Strassenrändern befreit und nach Wertstoffen getrennt entsorgt. Das hilft Kindern und Eltern bei der Identifikation mit ihrem „Quartier“. Die Kinder haben eigene Ideen aus ihrer Lebenswelt in weitere Projekte eingebracht. So kümmern sie sich lebhaft um das Insektenhotel und experimentieren in der Kreativ-Baustelle.

Der Förderverein

Träger der Kita Pusteblume und der beschriebenen Projektreihe ist die Lebenshilfe e.V. Düren.

Nominiert für den Förderpreis 2020: "Inklusive Nachhaltigkeitserziehung"

Dieses Projekt wurde vom Bundesverband der Kita- und Schulfördervereine e.V.  für den Förderpreis 2020 – Chancengerechtigkeit l(i)eben – der Stiftung Bildung nominiert.

Möchten Sie Projekte wie dieses und den Förderpreis mit Ihrer Spende unterstützen? Mehr erfahren

Titelfoto:  (C) Kita Pusteblume

Jetzt den Artikel teilen!

Ihre Ansprechpartnerin

Porträtfoto von Juliane Schulzki - Ansprechpartnerin für für den Förderpreis Verein(t) für gute Kita und Schule

Juliane Schulzki
Büro- und Veranstaltungsmanagerin
Büro: +49 (0) 30 8096 2701
juliane.schulzki@stiftungbildung.org

Pressekontakt

Sarah Pöhlmann, Christina Rothe und Katja Hintze
Tel: +49 (0)30 8096 2701
Mobil: +49 (0)172 168 6820
(Katja Hintze)
presse@stiftungbildung.org

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben