Gesunde Schule Mansfeld

Bewusste Ernährung lernen

Grundschule Mansfeld
Freundes-und Förderkreis Grundschule Mansfeld – Kinderglück e.V. 

Es gibt viele Stellschrauben für gute Gesundheit, und gesunde Ernährung ist eine der wichtigsten. In der Grundschule Mansfeld werden die Schüler*innen über schulische und außerschulische Angebote für Gesundheitsthemen sensibilisiert.

Die Kinder sollen wissen, wo gesunde Lebensmittel herkommen, wie viel Zeit und Pflege dafür notwendig ist und wo es die regionalen Produkte käuflich zu erwerben gibt. Tägliche Gewohnheiten werden hinterfragt und die Auswirkungen auf die eigene Gesundheit erforscht.  

Als „Gesunde Schule“ bereits seit einiger Zeit zertifiziert, haben sich die Angebote der Grundschule Mansfeld immer an dieser Auszeichnung orientiert. Die Zusammenarbeit mit regionalen Partner*innen hat alte Projekte wieder aufleben lassen und neue ins Leben gerufen. Da wurde zum Beispiel der Schulgarten wiederhergestellt, ein Kräutergarten angelegt und Kräuterseife hergestellt. Auch einen für alle Schüler*innen und Mitarbeiter*innen zugänglichen Trinkbrunnen gibt es seit einiger Zeit.  

„Schon gelesen? Unsere Thesen!“ ist der Titel einer mehrwöchigen gemeinsamen Ausstellung im Museum Luthers Elternhaus in Mansfeld. Unter der Oberthese „Gesunde Schule“ haben sich die Schüler*innen in Teams gefunden und in ihrer Freizeit eigene Thesen in Form von Plakaten und Modellen geschaffen.  

Neben den eigenen Acker-Aktivitäten konnten die Kinder auch mal einen „richtigen“ Bauernhof besuchen und hier frische Milch probieren und aus selbst sortierten und geschälten Kartoffeln Pommes herstellen. (Gesunde) Ernährung wird mit all diesen Aktivitäten reflektiert und praktisch erfahren. 

Ausstellungseröffnung im Museum Luthers Elternhaus in Mansfeld 02.08.2021 Schon gelesen? Unsere Thesen! Foto: Standort Marketing Mansfeld-Südharz GmbH / U. Hausmann
Schulgarten in der Klasse 3 Frühjahr 2021 Foto: Nicole Holländer
Bauernhofbesuch bei Biotopia in Greifenhagen Klasse 3 im Herbst 2020. Foto: Nicole Holländer
Fotos: wie angegeben; Symbolbild im Titel: Christine Sponchia/pixabay

Dieses Projekt wurde vom Landesverband der Kita- und Schulfördervereine Sachsen-Anhalt e. V. ​ für den Förderpreis 2021 „Gemeinsam stark – Zusammenhalt l(i)eben“ der Stiftung Bildung nominiert.

Möchten Sie Projekte wie dieses und den Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ mit Ihrer Spende unterstützen?

Mehr erfahren

Jetzt den Artikel teilen

Ihre Ansprechpartnerin

Porträtfoto von Juliane Schulzki - Ansprechpartnerin für für den Förderpreis Verein(t) für gute Kita und Schule

Juliane Schulzki
Büro- und Veranstaltungsmanagerin
Büro: +49 (0) 30 8096 2701
juliane.schulzki@stiftungbildung.org

Pressekontakt

Sarah Pöhlmann, Christina Rothe und Katja Hintze
Tel: +49 (0)30 8096 2701
Mobil: +49 (0)172 168 6820
(Katja Hintze)
presse@stiftungbildung.org

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben