SchubiDu – Familientandems

Eltern unterstützen Eltern

85. Grundschule Dresden

Nicht nur den neu angekommenen Kindern ist die  Schule zunächst ein Mysterium. Auch ihre Eltern wollen lernen, wie alles funktioniert. Patenfamilien helfen ihnen dabei.

Freundschaft geschlossen! (C) 85. Grundschule Dresden

Die einen kennen sich gut aus im Schulsystem und der Umgebung. Für die anderen ist alles neu, fremd und vielleicht unverständlich. Seit nunmehr fünf Jahren bringt die 85. Grundschule Dresden im Projekt SchubiDu diese Familien zusammen – mit Gewinn für beide Seiten. Das „Matchmaking“ dieser Teams wird in die Elternabende integriert, so dass auch die zunächst nicht beteiligten Eltern erleben, mit wie viel Interesse und Begeisterung hier neue Kontakte geknüpft werden. Schon dreißig Tandems sind es inzwischen – eine echte Erfolgsstory. Auch die Lehrkräfte sind froh über die Patenfamilien, macht es ihnen doch oft den Kontakt zu den neu angekommenen Familien leichter. Und so profitieren letztendlich auch die Kinder von dem Projektengagement ihrer Eltern.

Die Unterstützung bei Schulangelegenheiten, der gemeinsame Besuch von Schulveranstaltungen und die Klärung bei Fragen der Hausaufgaben sind die eine Seite der Tandems. Darüber hinaus wird auch in der Freizeit gemeinsam etwas unternommen. Damit niemand ausgeschlossen wird, helfen Projektfördermittel und Einrichtungen wie der Zoo mit kostenlosen Eintrittskarten. Beim großen Tandemfest im Frühjahr feiern alle gemeinsam und machen dabei Toleranz, Verschiedenheit und Weltoffenheit sichtbar.

Die Schule setzt auf Chancengerechtigkeit. So soll Bildungserfolg für alle Kinder möglich sein, und gleichzeitig sollen die Chancen genutzt werden, die eine vielfältige Elternschaft in die Schulgemeinschaft einbringt. Und die Aktivitäten weiten sich aus: Erst ging es nur um Familientandems, dann kamen Lernpat*innen dazu. Das neueste Vorhaben: die Erstellung eines Willkommens-Schulbuches nach Greifswalder Vorbild, bei dem noch mehr Kinder eingebunden werden.

Nominiert für den Förderpreis "Verein(t) für gute Kita und Schule" 2020: "SchubiDu"-Familientandems

Der Schulförderverein

Der Schulverein der 85. Grundschule Dresden e.V. besteht seit 1993. Für das Projekt „SchubiDu“ hat er die Konzeption, Kommunikation und Abrechnung geleistet und Kooperationspartner*innen gewonnen.


Dieses Projekt wurde vom Sächsischen Landesverband der Schulfördervereine für den Förderpreis 2020 – Chancengerechtigkeit l(i)eben – der Stiftung Bildung nominiert.

Möchten Sie Projekte wie dieses und den Förderpreis mit Ihrer Spende unterstützen? Mehr erfahren

Titelbild: Logo des Projekts “SchubiDu” (C) 85. Grundschule Dresden

Jetzt den Artikel teilen!

Ihre Ansprechpartnerin

Porträtfoto von Juliane Schulzki - Ansprechpartnerin für für den Förderpreis Verein(t) für gute Kita und Schule

Juliane Schulzki
Büro- und Veranstaltungsmanagerin
Büro: +49 (0) 30 8096 2701
juliane.schulzki@stiftungbildung.org

Pressekontakt

Sarah Pöhlmann, Christina Rothe und Katja Hintze
Tel: +49 (0)30 8096 2701
Mobil: +49 (0)172 168 6820
(Katja Hintze)
presse@stiftungbildung.org

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben