Projekt „Mutig an die Werkzeuge“

Bauen, basteln und reparieren in der Handwerkskita

In der Handwerkskita „Alles im Lot” in Mecklenburg-Vorpommern ist Handwerk das Hauptthema – und die tägliche Beschäftigung der Kleinen: Kinder mit und ohne Behinderung lernen hier gemeinsam, mit Werkzeugen umzugehen und gemeinsam etwas zu schaffen.

Die Kita „Alles im Lot“ ist eine echte Handwerkskita. In der hauseigenen Kita-Werkstatt entdecken Kinder mit und ohne Behinderung ihre Fähigkeiten, Dinge zu schaffen. Die Beschäftigung mit Holz, Ton, Stoffen oder Metall ist hierbei genauso wichtig wie der richtige Umgang mit Werkzeugen und Verhaltensweisen zum sicheren gemeinsamen Arbeiten in einer Werkstatt.

Im alltäglichen Tagesablauf nutzen die Kinder die Werkstatt, um unter pädagogischer Begleitung Hochbeete, Bienenhotels und Sitzecken zu entwerfen und zu bauen. Auch die Reparatur und die Montage von Spielzeug und Mobiliar wird hier vorgenommen. Das fördert die handwerklichen Fähigkeiten und die Begeisterung fürs Handwerk und stärkt zugleich das Bewusstsein, selbst etwas Nützliches schaffen zu können. Auch die Wertschätzung von und der Umgang mit Konsumgütern und Ressourcen wächst.

Die Kleinen sind in der Werkstatt stets mit vollem Einsatz dabei und die Kita plant noch weitere Angebote – Pat*innen aus Handwerksberufen und Projekttage zum Beispiel – um das Handwerk noch leichter zugänglich zu machen. Erste Kontakte zu Ausbildungszenten und zur Senior*innenhandwerkerschaft wurden bereits geknüpft und auch ein Outdoor-Bereich mit Blockhütte und Sitzecke soll gemeinsam mit den Kindern gebaut werden.

Angst vor Werkzeugen? Nicht bei den Kindern der Handwerkskita. Denn durch den spielerischen, täglichen Umgang und die pädagogische Begleitung lernen die Kinder nicht nur richtigen und sicheren Umgang mit handwerklichen Werkzeugen, sondern auch Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein. Das Projekt weckt Begeisterung fürs Handwerk, Inklusion wird gelebt und Nachhaltigkeit im Umgang mit Ressourcen gefördert: Der Grundstein für den Handwerksnachwuchs wird aktiv gelegt.

Infobox

Schulform / Kita /
Kindergarten:

Kindertagesstätte

Bundesland:

Mecklenburg-Vorpommern

Name und Internetseite der Kita oder Schule:

Kindertagesstätte „Alles im Lot“ – die Handwerkskita

https://www.kita-alles-im-lot.de

Name des Kita- oder Schulfördervereins:

-

Anzahl der Kinder und Jugendlichen im Projekt:

78

Für dieses Projekt abstimmen

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Deine Stimme wird nur einmal gezählt.
Newsletteranmeldung

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Verwendung von Ihren personenbezogenen Daten.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Deine Stimme wird nur einmal gezählt.
Newsletteranmeldung

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Verwendung von Ihren personenbezogenen Daten.

„Schau mal, das habe ich gemacht!“

Der Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ zeichnet deutschlandweit erfolgreiche Projekte von Kita- und Schulfördervereinen aus. Ziel ist es, in Kitas und Schulen wirksame Projekte zu entdecken, zu fördern und zu verbreiten. „Spicken und Nachahmen sind ausdrücklich erwünscht!“, so der Wunsch der spendenfinanzierten Stiftung Bildung. Sie arbeitet dabei bundesweit eng mit den Verbänden der Kita- und Schulfördervereine zusammen.

Mit Ihrer Spende können Sie uns dabei helfen, dass Ideen und Vorhaben wie diese vor Ort langfristig realisiert werden können.

Logo des Förderpreis "Verein(t) für gute Kita und Schule"
Logo der Stiftung Bildung
Logo des Bundesverbands der Kita- und Schulfördervereine (BSFV) - Partner der Stiftung Bildung

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben