Es ist soweit:

die Nominierten für den Förderpreis sind online

Die Spannung steigt: Alle für den diesjährigen Förderpreis “Verein(t) für gute Schule und Kitas – Chancengerechtigkeit l(i)eben” nominierten Projekte sind jetzt online.

Ausgezeichnet werden Projektideen, die sowohl Chancengerechtigkeit und gesellschaftliche Teilhabe als auch die Entwicklung individueller Potenziale in den Fokus rücken. Dabei geht es um Möglichkeiten, Kindern und Jugendlichen aus vielfältigen sozialen Lebenswelten chancengerechtere Zugänge zu Bildung zu schaffen und individuelle Entwicklungschancen zu ermöglichen.

Die Jury hat nun die schwierige Aufgabe, aus der Vielzahl der tollen nominierten Projekte die drei Projekte zu bestimmen, die zusätzlich zu unserer Auszeichnung jeweils ein Preisgeld in Höhe von 5000,00€ erhalten. Und dieses Jahr ganz neu: unser “Publikumspreis“. Gemeinsam mit dem Bundesverband der Kita- und Schulfördervereine (BSFV) lobt die Stiftung Bildung erstmalig einen Publikumspreis mit insgesamt 5000,00€ aus. Die fünf Projekte mit den meisten Stimmen erhalten ebenfalls zwischen 500,00 und 1500,00€ für ihre weitere Arbeit.

Schauen Sie unbedingt am 8. Dezember auf unsere Website oder direkt in unseren YouTube Kanal! Ab 12 Uhr können Sie die Preisverleihung live mitverfolgen. Bis dahin können dort auch schon mal unsere Jury kennenlernen.

Ihre Ansprechpartnerin

Porträtfoto von Juliane Schulzki - Ansprechpartnerin für für den Förderpreis Verein(t) für gute Kita und Schule

Juliane Schulzki
Büro- und Veranstaltungsmanagerin
Büro: +49 (0) 30 8096 2701
juliane.schulzki@stiftungbildung.org

Pressekontakt

Sarah Pöhlmann, Christina Rothe und Katja Hintze
Tel: +49 (0)30 8096 2701
Mobil: +49 (0)172 168 6820
(Katja Hintze)
presse@stiftungbildung.org

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben