Die Taschenwerkstatt

Aus Omas Gardine wird eine schicke Tasche

Nach dem Motto „raus aus der Tonne“ nähen in einer Förderschule in Bayern Schüler und Schülerinnen aus alten Tischdecken, Jeanshosen und Gardinen praktische Taschen.

Die Schüler und Schülerinnen nähen und gestalten in der Taschenwerkstatt Taschen aus möglichst kostenlosen, scheinbar wertlos gewordenen Materialien. So werden aus alten Schulwandkarten, Straßenkarten, Kalender- und Notenblättern, Fotos, Stoffresten, Tischdecken und auch Jeanshosen einzigartige Taschen in verschiedenen Formen und Größen. Sehr praktisch sind zum Beispiel an Jeans die kleinen Hosentaschen vorne und hinten, die sich hervorragend für ein Portemonnaie oder Handys eignen. Davon konnte sich auch die youstartN-Jury überzeugen, die bei der Preisverleihung 2022 mit einer solchen Tasche beschenkt wurde.

 

Foto: Sagithjan Surenda, [Mann mit einer Jeanstasche um die Schulter].

Das grundlegende Prinzip der Firma ist die Nachhaltigkeit sowie ökologisch verantwortliches Handeln im Einvernehmen mit ökonomischen Zielen.

Die Taschen können online bestellt werden und sind Schmuckstücke bei Verkaufsausstellungen in der Schule.

Foto: Sarah Pöhlmann, [Mann und Frau halten Jeanstaschen in die Luft].

Infobox

Firmenname

Die Taschenwerkstatt

Schulform

Förderschule

Bundesland

Bayern

Kurzbeschreibung

Upcycling von alten Materialien zu neuen, selbst genähten Taschen.

Beachtete Nachhaltigkeitsziele:

SDG4 - Hochwertige Bildung
SDG8 - Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum
SDG-icon-DE-11
SDG12 - Nachhaltige*r Konsum und Produktion
SDG-icon-DE-17

BNE-Aktivität:

  • Inklusion
  • Partizipation
  • Upcycling
  • Ökologisch verantwortliches Denken und Handeln 
  • Konsumverhalten
  • Selbstwirksamkeit

Aus Omas Gardine wird eine schicke Tasche

 

Logo gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mittelgroß
Logo Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mittelgroß
Logo der Stiftung Bildung - Starke Zivilgesellschaft

Ihre Spende wirkt.

Helfen Sie jungen Menschen bei ihren Projekten für eine chancengerechte Zukunft. Mit uns kommt Ihre Unterstützung an.

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben