Termininfos

⇐ zurück zur Übersicht

Termin Informationen:

  • Mi
    09
    Jun
    2021

    Digitale Impulsreihe Teil II | Mediensozialisation im außerschulischen Bildungsbereich

    16:00–18:00 Uhrvia Zoom

    Veranstaltungshinweis Stiftung Bildung

    Welche Medienbildung bringen Kinder in die Grundschule mit?

    Mit unserer digitalen Impulsreihe möchten wir Ihnen unsere Chancenpatenschaften vorstellen und den Austausch mit Expert*innen und erfolgreichen Projektumsetzenden anbieten. Wir bringen Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Teilhabechancen zusammen, um mit unserer Förderung mehr Teilhabe und Chancengerechtigkeit zu ermöglichen.

    Dieses Mal rücken wir das Thema Mediensozialisation im außerschulischen Bildungsbereich in den Fokus:

    Schon früh kommen Kinder durch die Familie mit einem vielfältigen Medienrepertoire in Kontakt. Dadurch erfahren diese einen unterschiedlichen Umgang mit Medien und entwickeln ihr eigenes Nutzungsverhalten. Kinder wachsen somit in unterschiedlich medial geprägten Lebenswelten auf und es stellt sich die Frage, welche Medienbildung Kinder in die Grundschule mitbringen. Soziale Teilhabe in einer Peergroup, Kommunikation mit Freunden, Weltverstehen und damit einhergehend auch viele Bildungschancen finden im schulischen und außerschulischen Bereich zurzeit stark durch die Nutzung von digitalen Medien statt. Doch längst haben noch nicht alle Kinder einen selbstbestimmten Zugang zu digitalen Medien und die gleichen Voraussetzungen der Teilhabe.

    In der ersten Hälfte unserer Veranstaltung wird uns Frau Paus-Hasebrink in einem kurzen Vortrag in das Thema „Mediensozialisation sozial benachteiligter Heranwachsender“ heranführen und mit uns über Teilhabe unter erschwerten Bedingungen sprechen. Darauffolgend stellt Matthias Melzer im Rahmen des Programm Chancenpatenschaften medienpädagogische Angebote vor, die im außerschulischen Bildungskontext durch die Chancenpatenschaften genutzt werden können. Aus einem vielfältigen Pool aus Workshops in den Bereichen Medienproduktion, kulturelle Bildung, Kommunikation und Lernen, bekommen die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit einen sachgerechten, selbstbestimmten und kreativen Umgang mit Medien zu lernen. Seien Sie dabei, schauen Sie rein und setzen Sie mit unserer Hilfe tolle Projekte an Ihrem Standort um!

    Dank der Förderung von "Menschen stärken Menschen" des BMFSFJ ist die Teinahme für Sie gebührenfrei.

    Referent*innen

    Univ.-Prof. Dr. Ingrid Paus-Hasebrink
    - bis Herbst 2018 Universitätsprofessorin am Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg und Leiterin der Abteilung für Audiovisuelle und Online-Kommunikation

    Matthias Melzer
    - Lerncoach, Konzentrationstrainer, Ausbilder | AEVO (IHK), Geschäftsführung | Digitale Bildung bei Workshoppen.de

    Anmeldung

    Bitte melden Sie sich über dieses Formular an.

    Ansprechpartner

    beppo.brandenburger@stiftungbildung.org
    (Region Sachsen-Anhalt)


⇐ zurück zur Übersicht

Erklärfilm: Wie wirkt die Stiftung Bildung?

Ihre Spende…

  • fördert Bildung von jungen Menschen vor Ort, an Kindergärten und Schulen.
  • ist ein direkter Beitrag zur Verwirklichung eines fairen Bildungssystems.
  • hilft bei regelmäßiger Wiederholung als gemeinnützige Stiftung finanziell unabhängig zu bleiben und bestmöglich auf die Bildungsbedarfe reagieren zu können.
  • ist steuerlich absetzbar.
  • hat eine große Reichweite: erfolgreiche Bildungsprojekte werden in unserem Netzwerk verbreitet und Engagierte an Kindergärten und Schulen werden durch uns in ihrer Arbeit gestärkt.

Spendenkonto Stiftung Bildung

GLS Bank
IBAN: DE43 4306 0967 1143 9289 01
BIC: GENODEM1GLS

Möchten Sie eine Spendenbescheinigung? Dann schicken Sie uns bitte Ihre Adresse an spenden@stiftungbildung.org. Vielen Dank!

Unseren Newsletter abonnieren

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren