Projekte aus dem Förderfond „Aktiv gegen Antisemitismus, Rassismus und Rechtsextremismus“

Projekte aus dem Förderfond „Aktiv gegen Antisemitismus, Rassismus und Rechtsextremismus“

Für mehr Toleranz und Akzeptanz!

Wie entsteht Rechtsextremismus? Wie können rechtsextremen Einstellungen, Rassismus und Antisemitismus begegnet werden? Wie die demokratische Zivilgesellschaft gestärkt werden? Wir unterstützen Vorhaben die sich mit diesen Fragen beschäftigen.

Darüber hinaus wollen wir Schüler*innen, Eltern/Erziehungsberechtigte und Lehrpersonal fördern, die sich gegen rassistische, antisemitische und rechtsextreme Entwicklungen stellen und ein Bewusstsein für Demokratie, Grundwerte und Zusammenhalt schaffen.

Wir stärken Menschen und Projekte die Räume öffnen, um Menschen in Austausch und ins Handeln zu bringen. Mit dem Förderfonds Aktiv gegen Antisemitismus, Rassismus und Rechtsextremismus möchten wir der Radikalisierung vorbeugen und die Demokratie wehrhaft machen.

Wir stellen Ihnen hier einige der geförderten Projekte vor.

Sie wollen Toleranz und Akzeptanz in der Bildung von Kindern und Jugendlichen fördern?

Dann kontaktieren Sie uns gerne unter foerderanfrage@stiftungbildung.org oder spenden Sie direkt:

Unsere Förderfonds
Ansprechpartnerinnen

Katja Hintze
Vorstandsvorsitzende

katja.hintze@stiftungbildung.org

Michelle Blea
Projektförderung und Fundraising

michelle.blea@stiftungbildung.org

 

Gemeinsam mit unserer Partnerin, der Gesa Chomé Stiftung, können wir von der Stiftung Bildung vielseitige, wirksame und innovative Projekte von Kindern, Jugendlichen und ehrenamtlich Engagierten an Schulen und Kitas umsetzen.

Mit Ihrer Spende können Sie uns dabei helfen, dass die Ideen und Vorhaben vor Ort langfristig realisiert werden können.

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben