Vision Summit 2016 – future for all. the power of social inclusion

Vision Summit 2016 – future for all. the power of social inclusion

Die Stiftung Bildung ist Partnerin des Vision Summit 2016 im Stiftungsforum am Pariser Platz.
Die Leitidee einer „Zukunft für alle“ kann die konstruktive Antwort auf die gegenwärtige Krise werden – wenn sie für alle Teile der Gesellschaft unmittelbar erfahrbar wird.
Für die Entwicklung und Etablierung einer solchen Leitidee bilden soziale Innovationen eine besonders wertvolle Grundlage. Deren Lösungen zu skalieren, aus ihren Erfahrungen zu lernen und weitergehende Blaupausen und Projekte zu generieren, ist Ziel des Vision Summit 2016. Dies wird ergänzt durch die zusätzliche Dimension von kreativen systemischen Innovationen, von denen ebenfalls mehrere erstmals beim Vision Summit vorgestellt werden.

Programmablauf:
ab 08.00 Akkreditieren & Ankommen mit Kaffee
09.00 – 09.05 Begrüßung – Regine Lorenz, Initiativkreis
09.05 – 09.20 „FUTURE FOR ALL – Schreiben wir die neue Leitidee für das 21. Jahrhundert gemeinsam! Und setzen wir sie gemeinsam um!“ – Dr. Franz Alt & Peter Spiegel, Initiatoren
09.20 – 09.35 „Die Global Goals – Was ist zu tun?“ Prof.in Dr.in Gesine Schwan, Humboldt-Viadrina Governance Platform, Sustainable Development Solutions Network
09.35 – 09.45 „Die 1-Dollar-Revolution – Globaler Mindestlohn als systemische Innovation“, Georgios Zervas & Peter Spiegel, Genisis Institute
09.45 – 09.55 „Soziale Innovationen als ‚The Power of Social Inclusion‘“, Matthias Scheffelmeier, Ashoka
09.55 – 10.05 VISION AWARD 2016 an Kiron Higher Education
10.05 – 10.15 „Wie kann eine innovative Bildung für nachhaltige Entwicklung gelingen?“, Kerstin Wilmans, Global Goals Curriculum
10.15 – 10.25 „Was unterscheidet eine „Future-for-All“-Ökonomie im Sinne von Citizen Entrepreneuership und wie schaffen wir sie?“, Prof. Dr. Günter Faltin, Stiftung Entrepreneurship
10.25 – 10.35 „Was können Unternehmen beitragen zu einer sozialinklusiven Gesellschaft?“, Katharina Latif, Allianz, Head of Corporate Responsibility
10.35 – 10.45 „Wie schaffen wir die Transformation zu einer nachhaltigen Zukunft für alle?“, Prof. Dr. Ernst Ulrich v. Weizsäcker, Präsident Club of Rome
10.45 – 10.55 „Wie schaffen wir die Transformation vom IQ- in den WeQ-Modus in allen Bereichen?“, Prof. Ulrich Weinberg, WeQ Foundation, HPI School Design Thinking
10.55 – 12.00 Brunch & Networking
12.00 – 15.15 Parallele Workshops an diversen Locations

– Unser Kuratoriumsmitglied Thomas Hohn bietet im Themenfeld Bildung den Workshop B-1 an: “Global Goals Curriculum 2030 – Innovative Bildung für nachhaltige Entwicklung generieren und umsetzen.”

15.15 – 15.45 Teepause
15.45 – 16.45 WORKSHOP-Präsentationen, Next Steps, Dr. Norbert Taubken, Scholz & Friends Reputation
16.45 – 17.00 „Blick in das Jahr 2030“, Prof. Dr. Muhammad Yunus, Friedensnobelpreisträger; Hans Reitz, Grameen Creative Lab

Das komplette Programm des Vision Summit 2016 mit allen Informationen können Sie hier herunterladen (PDF-Datei, 4 MB).

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben