Digitales Sounding und Fachgespräch mit MdBs zum Gutachten “Bundesförderung nichtstaatlicher Bildungsakteur*innen”

Digitales Sounding und Fachgespräch mit MdBs zum Gutachten “Bundesförderung nichtstaatlicher Bildungsakteur*innen”

Nichtstaatliche, bundesweit agierende Organisationen leisten einen großen Beitrag zum staatlichen Bildungsauftrag. Da Bildung in Deutschland Ländersache ist, stellt sich die Frage, bei wem die Möglichkeiten und Verwaltungskompetenzen für überregionale Bildungsengagement-Strukturen liegen. Ein von der Stiftung Bildung in Auftrag gegebenes juristisches Gutachten gibt jetzt Antworten: Die Finanzierung aus Bundesmitteln ist möglich.

Das zivilgesellschaftliche, überregionale Bildungsengagement ist in Deutschland vielfältig. Besonders hervorzuheben sind hier der Bundeselternrat (BER), die Bundeselternvertretung der Kinder in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege (BEVKi), die Bundesschülerkonferenz (BSK), der Bundesverband der Kita- und Schulfördervereine e.V. (BSFV) und die gemeinnützige Spendenorganisation Stiftung Bildung.

Die Arbeit dieser Bildungsakteur*innen ist sehr bedeutsam, es gilt ihre Förderung und Zusammenarbeit mit der Politik auszubauen. Der Bund kann dies tun. Zu diesem Schluss kommt auch das von uns in Auftrag gegebene juristische Gutachten.

Das Gutachten möchten wir als bildungspolitische Ergänzung und als Debattenbeitrag in den Diskurs einbringen, um Möglichkeiten und Herausforderungen zu erörtern. Dazu veranstalten wir am 06. Oktober 2021 ein digitales Fachgespräch mit Mitgliedern des Bundestags. Sie sind dazu herzlich eingeladen.

Programm
Teil I: Eingangsstatements der Politiker*innen

Teil II: Debatte – Anforderungen an die Politik: Politiker*innen und die Stiftung Bildung im Gespräch

Heinz-Jürgen Rickert, Stiftung Bildung, wird die Veranstaltung moderieren.

Kontakt
Für inhaltliche Fragen und Interviewwünsche wenden Sie sich bitte an: presse@stiftungbildung.org

Anmeldung
Schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an netzwerk@stiftungbildung.org, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen wollen.

Unseren Newsletter abonnieren

Immer informiert bleiben